Blick ins Depot

Objekt der Woche zum Tag der Freundschaft

von | Jul 26, 2020 | Blick ins Depot | 0 Kommentare

Unser Objekt der Woche zu Tag der Freundschaft: Orlando innamorato und sein Freund Astolfo. Ein wunderbares Märchen über die Freundschaft frei nach Ludovico Ariosto.

Era una volta un cavalliere glorioso di nome Orlando…  

Es war einmal ein ruhmreicher Ritter namens Orlando. Dieser war so sehr in die schöne Prinzessin, Angelica, verliebt, dass er vor lauter Verliebtheit seinen Verstand verloren hatte. Ein bisschen sehr „rimbambito“ also vertrottelt war unser Ritter! 

Aber was sollte die zauberhafte Angelica mit einem vollkommen vertrottelten Liebhaber anfangen?  

Und sein ritterlicher Freund, Astolfo? Der vermisste seinen treuen und einst so klugen wie mutigen Rittergefährten, Orlando, so sehr, dass er handelte! 

Weise wie Astolfo war, wusste er nämlich, wo die verlorenen Gegenstände sind!  

Wissen Sie es auch? 

Natürlich! Alle verlorenen Dinge, wie sollte es auch anders sein, sind auf dem Mond! 

Der Ritter Astolfo sattelte seinen Hippogreif und flog zum Mond, um den verlorengegangenen Verstand von Orlando dort zu suchen. Tatsächlich fand er ihn in einer Flasche.  

E alla fine? … und am Ende hatte Astolfo seinen guten Freund, Orlando, zurück und die schöne Angelica und ihr ruhmreicher Ritter konnten sich wieder auf Augenhöhe begegnen! 

Dieses Märchen ist einer von einer von drei Haupthandlungssträngen des 1516 in Ferrara erschienenen Versepos „Orlando furioso“ von Ludovico Ariosto, das insgesamt aus 46 Gesängen mit insgesamt 38576 Versen besteht.  

Mittelalterliche Epen, Geschichten um Karl den Großen und seine Paladine, in denen es hauptsächlich um Kämpfe gegen die Sarazenen, heidnische Herrscher, Fabeltiere und mitunter kämpfende Frauen ging, werden heute noch in den traditionsreichen Theatern der „Opera dei pupi“ auf Sizilien und im Süden Italiens aufgeführt.  

Un grande casino! Krachend werden die schweren mit echter Rüstung ausgestatteten Schlenkermarionetten gegeneinandergeschlagen. Es wird gefochten und gekämpft!  

Aber wie das Märchen beweist, gibt es eben auch echte Freundschaft! Und diese Freunde warten während unseres Umbaus geduldig Seite an Seite auf unsere Wiedereröffnung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.